• Santiago del Teide

    Santiago del Teide

    Nach der Eroberung Teneriffas durch die Spanier gehörte das Gebiet um das heutige Santiago del Teide zu Buenavista del Norte. 1552 lebten in diesem Gebiet 12 Menschen. Im 17. Jahrhundert entstand aus einer älteren Kapelle, die dem heiligen Jakobus (spanisch Santiago) geweiht war, eine neue Kirche. Am 9. September 1679 erlangte die Gemeinde offiziell ihre Unabhängigkeit von Buenavista del Norte.…
  • Los Silos

    Los Silos

    Los Silos ist eine Stadt auf der Kanareninsel Teneriffa mit 4693 Einwohnern (Stand 1. Januar 2019). Nachbargemeinden sind Garachico im Osten, El Tanque im Südosten, Santiago del Teide im Süden und Buenavista del Norte im Westen. Die Gemeinde Los Silos hat eine Ausdehnung von 24,23 km² auf einer durchschnittlichen Höhe von 90 m über dem Meeresspiegel.
  • San Miguel de Abona

    San Miguel de Abona (2)

    In San Miguel de Abona steht der Nachbau einer mittelalterlichen Burg, genannt Castillo San Miguel. Sie wurde auf einer Fläche von 6000 m² aus kanarischem Stein erbaut. Ihre Türme erreichen eine Höhe von bis zu 16 m. In der Burg werden mitunter Ritterturniere für Touristen nachgestellt.
  • Guia de Isora

    Guia de Isora

    Guía de Isora ist eine spanische Gemeinde auf der Kanareninsel Teneriffa mit 21.368 Einwohnern (Stand 1. Januar 2019). Sie liegt an der westlichen Küste Teneriffas. Über die TF-1 (Autopista del Sur) ist Guía de Isora mit Santiago del Teide und der Hauptstadt Santa Cruz de Tenerife verbunden. Nachbargemeinden sind Santiago del Teide im Norden, La Orotava im Osten und Adeje…
  • Granadilla

    Granadilla

    Granadilla de Abona ist eine Gemeinde im Süden Teneriffas. Sie ist mit der Inselhauptstadt Santa Cruz de Tenerife über die Südautobahn TF-1 und über die alte Straße von Santa Cruz de Tenerife nach Adeje verbunden. Nachbargemeinden sind La Orotava im Norden, Arico im Osten, San Miguel de Abona im Südwesten und Vilaflor im Westen.
  • Fasnia

    Fasnia

    Fasnia ist eine Gemeinde mit 2786 Einwohnern (Stand 1. Januar 2019) im Osten der Kanarischen Insel Teneriffa. Sie ist mit der Inselhauptstadt Santa Cruz de Tenerife über die Südautobahn TF-1 und über die Carretera General del Sur (TF-28) Santa Cruz de Tenerife–Adeje verbunden. Die Gemeinde Fasnia hat eine Ausdehnung von 45,1 km² auf einer durchschnittlichen Höhe von 450 m über…
  • Buenavista del Norte

    Buenavista del Norte (1)

    Buenavista del Norte ist eine Stadt auf der Kanarischen Insel Teneriffa mit 4778 Einwohnern (Stand 1. Januar 2019). Sie ist mit Santa Cruz de Tenerife über die Straße Buenavista del Norte–Icod de los Vinos (TF-42) verbunden. Die Gemeinde Buenavista del Norte hat eine Ausdehnung von 67,42 Quadratkilometern auf einer durchschnittlichen Höhe von 90 Metern über dem Meeresspiegel. Zur Gemeinde gehört…
  • Vilaflor

    Vilaflor

    Außer vom meist durchreisenden Tourismus auf dem Weg zum Nationalpark Teide und zur sogenannten Mondlandschaft Paisaje Lunar leben die Einwohner vom Abfüllen der beiden Mineralquellen Pinalito und Fuente Alta und vom Verkauf von handgemachtem Kunsthandwerk. Die Kirche San Pedro, ein dreischiffiger Bau aus dem 17. Jahrhundert, ist in der kanarischen Bauweise errichtet worden.
  • Arona

    Arona (1)

    Arona ist eine Stadt im Süden Teneriffas mit 81.216 Einwohnern (Stand 1. Januar 2019). Die Stadt verdankt ihren Reichtum ihren beiden Touristenhochburgen Playa de las Américas und Los Cristianos. Am Ortsplatz befindet sich eine Kirche im klassisch-kanarischen Baustil, daneben das sehenswerte Rathaus. Die Gründung erfolgte am 13. März 1798, die politische Gemeinde wurde 1812 errichtet.
  • Arico

    Arico (4)

    Arico ist eine Gemeinde (municipio) im Südosten der Kanarischen Insel Teneriffas mit 7988 Einwohnern (Stand 1. Januar 2019). Sie ist mit der Hauptstadt Santa Cruz de Tenerife über die Südautobahn TF-1 und über die alte Straße Santa Cruz de Tenerife – Adeje verbunden. Die Küstenlänge beträgt 17 km. Nachbargemeinden sind Fasnia im Norden, Granadilla de Abona in Süd und Südwesten…
  • Adeje

    Adeje (4)

    Adeje ist eine Stadt im Südwesten der Kanarischen Insel Teneriffa. Sie hat eine Fläche von 105,94 km² auf einer durchschnittlichen Höhe von 280 m über dem Meeresspiegel. Die Einwohnerzahl beträgt 47.869 (Stand 1. Januar 2019). Wichtigste Stadtteile sind die Touristengebiete Costa Adeje mit dem zusammengewachsenen Gebiet von Torviscas und Playa Fañabé an der Küste. Costa Adeje ist im Süden mit…